Wir...

  • organisieren und ermöglichen den regelkonformen Wettkampfsport.

  • bereiten Nachwuchssportler optimal auf den Hochleistungssport vor.

  • treten für Gewaltfreiheit, Fairness und sauberen Sport ein.

Das Badmintonspielen ist der Dreh und Angelpunkt im Badminton-Landesverband NRW - ob auf der Wiese als Freizeit- und Breitensport, im individuellen und Team-Wettkampf mit dem Verein oder auf den großen Sportbühnen dieser Welt.

Unser Handeln basiert auf unserer Satzung, der (Jugend-) Spielordnung mit all ihren Anlagen und unserer Anti-Doping Ordnung.

Im gesamten Spielbetrieb unterscheiden wir zwischen dem Mannschaftsbetrieb in Ligen, Individualturnieren (RLT) und Einzelmeisterschaften sowie den vielen Vereinsturnieren.

Dabei ist unser Referat Wettkampfsport O19 (RWO19) für den Spielbetrieb der Erwachsenen (ab 19 Jahren) verantwortlich.

Den Spielbetrieb der jüngeren Spieler (unter 19 Jahren) organisiert unser Jugendausschuss (VJA).

Mit der Sichtung von Talenten und deren langjährige Begleitung – z.B. durch unser YONEX-Internat – ist der Verbandsausschuss Leistungssport beauftragt.

Faire Bedingungen und gleiche Regeln für alle im Spielbetrieb, dafür sorgt das Referat Schiedsrichterwesen. Es koordiniert die Schiedsrichtereinsätze und bildet die „Technischen Offiziellen“ aus.

 

Zuständigkeiten Referate