Sie tragen Namen wie Kuddel-Muddel-Turnier, Pänz-Cup oder Season Opener. Alle dies sind Privatturniere, also Badmintonturniere, die Vereine neben dem offiziellen Spielbetrieb und offen für jeden Badmintonspieler*in veranstalten.

Diese Turniere gibt es sowohl für die Kleinsten, für Jugendliche und natürlich vor allem für Erwachsene (im Fachjargon: O19).

Jedes Privatturnier hat seinen individuellen Charakter und Charme. Bei vielen dieser Turniere steht die familiäre Atmosphäre, das Wiedersehen alter Bekannter, das Klönen und Austauschen im Vordergrund, natürlich auch der Spaß am Wettkampf und dem Messen mit anderen. Manche Vereine locken die Teilnehmer mit zusätzlichem Rahmenprogramm, so dass ein Turnier zu einem richtigen Freizeit-Event und/oder Erlebnis wird.

Damit die Privatturniere den Rahmenterminplan einer Badminton-Saison in NRW nicht durcheinanderwirbeln, müssen die NRW-Turniere vor Veröffentlichung durch uns genehmigt werden. Dazu bitte eine Mail an die nebenstehende Ansprechperson richten.

Vereine mit genehmigten Privatturnieren werden gebeten, ihre Ausschreibungen bei badmintonfreunde.de einzugeben. Dort findet man auch eine „Bedienungsanleitung“ zur Erstellung eines Benutzeraccounts und einer Turniereinspielung. Dort sind auch NRW-übergreifende Privatturniere zu finden!